Linsencurry (vegan)
Rezeptart: Hauptspeise
Zubereitungszeit: 
Kochzeit: 
Gesamtzeit: 
Portionen: 4-5
 
Zutaten
  • 4 EL Sonnenblumenöl
  • 1 EL Senfkörner
  • 3 Zwiebeln
  • 1 KL Ingwerpaste
  • 2 getrocknete Chilischoten
  • 4 Knoblauchzehen
  • 1 EL Paprikapulver, edelsüß
  • 1 EL Currypulver
  • 2 EL Tomatenmark
  • 2 große Karotten
  • 2 mittelgroße Kartoffeln
  • 1 Dose gewürfelte Tomaten (400 Gramm)
  • 1 Dose Kokosmilch (400 ml)
  • 1 Dose Linsen (135 Gramm)
  • 1 Bund frische Petersilie
  • Salz, Pfeffer a.d. Mühle
Zubereitung
  1. In einem großen Topf das Öl heiß werden lassen und die Senfkörner zugeben. Sobald sie anfangen zu platzen die in große Würfel geschnittenen Zwiebeln, die Ingwerpaste, die gehackten Chilischoten und die fein geriebenen Knoblauchzehen hinzufügen. Dann Paprika- und Currypulver sowie Tomatenmark zugeben und kurz mitbraten. Mit Salz würzen.
  2. Die Karotten und Kartoffeln in Scheiben bzw. Würfel schneiden (nicht zu dick) und zusammen mit den Tomaten und der Kokosmilch einrühren. Solange köcheln lassen bis die Karotten und Kartoffeln beginnen weich zu werden. Die Linsen abgießen, mit kaltem Wasser abspülen und ins Curry geben. Kurz vor dem Servieren mit Salz und Pfeffer abschmecken und die gehackte Petersilie unterrühren.
Recipe by Küchensprint at https://www.kuechensprint.com/unterwegs-safari-in-kenia-linsencurry/