Mini-Pavlovas mit Schokocreme & Zitrusfrüchten
Portionen Vorbereitung
6Personen 20Minuten
Kochzeit Wartezeit
70Minuten 120Minuten
Portionen Vorbereitung
6Personen 20Minuten
Kochzeit Wartezeit
70Minuten 120Minuten
Zutaten
  • 4 Eiklar
  • 1Prise Salz
  • 220Gramm Feinkristallzucker
  • 250ml Schlagobers
  • 1EL Backkakao
  • 3EL Staubzucker(nach Geschmack)
  • verschiedene ZitrusfrüchteKumquats, Blutorangen, Zitronen
  • einigeBlätter frische Minze
Anleitungen
  1. Rohr auf 100°C Ober-/Unterhitze vorheizen (keine Umluft!). Eiklar und Salz in einer ganz sauberen Schüssel 2 bis 3 Minuten steif schlagen. Dann den Zucker löffelweise darunter schlagen, bis der Eischnee fest ist und glänzt.
  2. Auf einem Blatt Backpapier 6 Kreise mit einem Durchmesser von ca. 9 cm aufmalen und dann verkehrt auf das Backblech legen. Die Baisermasse mit einem Löffel auf die Kreise verteilen. Mit der Rückseite des Löffels eine Mulde in die Mitte drücken. Anschließend auf mittlerer Schiene ca. 70 Minuten backen. Die Meringues sollen knusprig sein aber noch keine Farbe haben. Das Backrohr ausschalten und die Meringues darin vollständig auskühlen lassen (mindestens 2 Stunden).
  3. Für die Schokocreme den Schlagobers nicht ganz steif schlagen. Kakao und Zucker nach Geschmack zugeben und kurz weiterschlagen bis eine schöne weiche Creme entsteht. Die Zitrusfrüchte eventuell schälen und in Scheiben oder Stücke schneiden. Wenn die Meringues ausgekühlt sind, je einen Gupf Schokocreme auf allen 6 verteilen. Mit den Zitrusfrüchten und etwas frischer Minze garnieren und servieren.
Rezept Hinweise

Man kann für das Schlagen des Baisers einen herkömmlichen Mixer verwenden, aber mit der Küchenmaschine geht es wesentlich leichter.